Aktuelles

Neu bei uns in der Praxis

Potenzstörungen, Erektile Dysfunktion und Induratio penis plastica-Behandlung in Berlin

Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) in unserer Praxis für Urologie

ESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie) ist eine relativ neuartige Möglichkeit, um Potenzstörungen beziehungsweise eine Erektile Dysfunktion (ED, umgangssprachlich: Erektionsstörung) erfolgreich zu behandeln. Auch bei sogenannter „Induratio penis plastica“ (IPP) kann mit fokussierten Stoßwellen therapiert werden. Wir verwenden in unserer Praxis für Urologie in Berlin Wilmersdorf das ESWT-Gerät PiezoWave² „Multiuse 30“ (Firma ELvation) und haben damit sehr gute Erfahrung in der Therapie von Erektionsstörungen gemacht. Bei einer Erektilen Dysfunktion können sowohl die gefäßbedingte (vaskuläre) wie auch die durch die Schädigung des Schwellkörpers bedingte Variante hiermit behandelt werden. Auch nach einer Krebsoperation (Prostata, Harnblase, Darm), bei der Nerven und Gefäße geschädigt wurden, kann diese Therapie mit ESWT bei uns erfolgreich zum Einsatz kommen.

Mehr erfahren


www.jungensprechstunde.de

Informationen für Jungs ab 14 Jahren.


www.urologenportal.de

HPV-Impfung: Themenwoche im Urologenportal.


Sprechzeiten

Montag 9 – 13 Uhr / 15 – 19 Uhr
Dienstag 9 – 13 Uhr
Mittwoch 9 – 13 Uhr
Donnerstag 15 – 19 Uhr
Freitag 9 – 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Termin vereinbaren